Schuldenfreiheit ist möglich

Im vollbesetzten Rathaussaal in Erkrath präsentierte Langenfelds Bürgermeister Magnus Staehler, CDU, jetzt den Weg seiner Stadt zur Schuldenfreiheit: Konsequente Festlegung dessen, was man als Stadt will (Stadtentwicklungskonzept), klare und verbindliche Zielfestlegung (Schuldenfreiheit), stetiges und umfassendes Hinarbeiten auf das Ziel. Dafür ist unerlässlich, den Bürgersinn zu stärken, die Menschen und die Wirtschaft für ihre Stadt zu begeistern und den Weg gemeinsam mit ihnen zu gehen.

Detlef Ehlert griff die wertvollen Anregungen Staehlers wie der anderen Diskutanten Georg Heinen, Thomas Heil und Wolfgang Sternberg sowie zahlreicher Bürger und Unternehmer, die sich zu Wort meldeten, auf und versprach eine Fortsetzung des gemeinsamen Erarbeitens solcher Ziele für Erkrath in weiteren „Zukunftswerkstätten“.

Weitere Berichte und Bilder folgen in Kürze; siehe auch www.DetlefEhlert.de.

Presseberichterstattung:

Schreibe einen Kommentar