Neue Diskussion um Poller am Dahlienweg

Einige Anwohner möchten die Poller am Dahlienweg entfernt wissen. Sie finden, dass sie wie eine Baustelle aussehen und dass sie stören. Eine Umfrageaktion der SPD-Ratsfrau und Wahlkreiskandidatin Sabine Schimke zeigte, dass dies sehr unterschiedlich gesehen wird. Viele Anwohner des Dahlienweges befürchten, dass ohne die Absperrung noch schneller gefahren wird und dass es zu Unfällen kommt. Schön findet allerdings niemand die Absperrung. Sabine Schimke hat die Situation am Montagnachmittag eine Stunde beobachtet. Fazit: Es gibt erfreulich viele Kinder in dieser Gegend, die es zu schützen gilt und es wird in der Tat erschreckend schnell gefahren. Auch für das Haus Nr. 4 direkt an der Absperrung gibt es ein Problem: Die Haustür führt ohne Poller direkt auf die Straße. Deshalb sollte eine Änderung gut überlegt sein. Die SPD-Fraktion wird mit der Verwaltung nach einer Lösung suchen und diese mit den Anwohnern diskutieren.

img_03541img_03551img_03591

One thought on “Neue Diskussion um Poller am Dahlienweg

  1. Die Poller im Dahlienweg sollen bleiben !!!

    Durch die Poller ist ein durchgehender Gehweg entstanden. Dieser ist auf der anderen Seite nicht vorhanden, so dass unnötige, für Kinder teilweise gefährliche Straßenüberquerungen erforderlich werden.

    Dieser Weg wird von vielen Kindern als Weg zur Schule, zum Bus, zum Sport oder auch zum Spielplatz benutzt. Im Übrigen befindet sich auf der gleichen Seite der Ein- bzw. Ausgang zur Schulbetreuung der Regenbogenschule.

    Die Rechts–vor-Links-Vorfahrt am Irisweg wird oft missachtet. Eine Verbreiterung der Straße durch Entfernen der Poller würde diese Gefahr noch zusätzlich erhöhen.

    Die bauliche Verengung durch die Poller vermindert die Geschwindigkeit und erhöht die Aufmerksamkeit der Autofahrer gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.

    Wie man in der Feldheider Straße erkennen kann, halten sich viele Autofahrer nicht an die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, obwohl sie sich in einer „Tempo-30-Zone“ befinden. Man sollte es Ihnen nicht noch erleichtern.

    Für die Anwohner des Hauses Nr. 4 würde es zu einer lebensgefährlichen Situation kommen, wenn die Poller entfernt würden, denn sie würden direkt auf der Straße stehen, wenn sie das Haus verlassen.

    Ein Entfernen der Poller bedeutet einen großen Nachteil für Viele und nur einen kleinen Vorteil weniger Anwohner.

    Birgit Prinz

Schreibe einen Kommentar