Peter Urban setzt weiter Maßstäbe

Peter Urban, direkt gewähltes Wahlkreis für die Sandheide, bleibt aktiv für die Menschen. Jetzt wendet er sich wieder mit einem seiner regelmäßigen Briefe an die Wählerinnen und Wähler in der Sandheide:

„Haushalt, Haushalt und wieder Haushalt. Oh man, waren das viele und langwierige Gespräche!

Aber, absolut notwendig, denn es sieht finanziell sehr schlecht aus. Doch   wir stecken den Kopf nicht in den Sand, es geht trotz der schlechten, weltwirtschaftsbedingt schlechten Zahlen weiter.

Ein anderes Thema: Tempo 30km/h wurde für die gesamte Sandheider Straße am 08.02.2010 im Planungs- und Verkehrsausschuss des Stadtrates beschlossen. Es ist also vollbracht! Damit ist eines meiner Ziele für die Sandheide realisiert.

Die kaputte und deshalb gesperrte Brücke, die von der Immermannstraße zum Kemperdick führt, wird nicht saniert. Statt dessen wird der Weg von Kemperdick kommend auf der Sandheider Straße weitergeführt bis zum Übergang vor der Immermannstraße.

Nachdem uns der Winter so lange erhalten geblieben war, naht jetzt doch der Frühling.

Ostern ist schon in einigen Wochen und die ersten Schneeglöckchen wurden bereits in der Sandheide gesehen.

Das ist dann auch die Zeit, dass wir uns aufmachen den Winterdreck zu entfernen um den Frühling freundlich zu begrüßen.

 Daher lade ich ein zum          Dreck weg Tag                        in der Sandheide!

 Am Samstag, den 27.03.2010, ab 10:00 Uhr, treffen wir uns vor dem Zentrum Sandheide.

Bitte Handschuhe und wer hat, Besen, Schaufel und Harke mitbringen.

Ich hoffe und wünsche doch sehr, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen.

Peter Urban“

Schreibe einen Kommentar