Monthly Archives: Januar 2011

26Jan/11

Klaus Hänsch: Kriselt der Euro?

Dr. Klaus HänschDr. Klaus Hänsch, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments und Abgeordneter dort seit der ersten Stunde (1979 bis 2009) spricht über die Stabilität der europäischen Währung und über die Krisenanfälligkeit des Euro.

Die Arbeitsgemeinschaft Sechzig plus der Erkrather SPD hat den Erkrather Bürger und Vollblutpolitiker Hänsch zum nächsten Treffen der AG am 8. Februar, 15.00 Uhr, in die AWO-Begegnungsstätte im Bürgerhaus Hochdahl eingeladen. Adi Franke, Vorsitzender der Gruppe der Sozialdemokraten in Erkrath, die 60 Jahre und älter sind, freut sich auf einen instruktriven Vortrag und eine interessante Diskussion.

Das Treffen der AG Sechzig plus ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen.

Dr. Klaus Hänsch wird übrigens bald nach dem Treffen bei Sechzig plus einen weiteren Auftritt in Hochdahl haben: Auf Anregung des SPD-Ortsvereins Hochdahl veranstaltet die Buchhandlung Weber am 18. Februar eine Lesung mit dem Ex-Parlamentarier. Näheres dazu steht hier: www.SPD-Hochdahl.de

16Jan/11

Neujahrsempfang der SPD war ein toller Erfolg

Große Begrüßungsrunde: von links Landtagskandidat Matthias Engel, SPD-Stadtverbandsvorsitzender Volker Teich, Konstantin Lajios vom Integrationsrat, Minister Dr. Norbert Walter-Borjans, Fraktionsvorsitzender Detlef Ehlert und stellvertretende Bürgermeisterin Edeltraud van Venrooy

Große Begrüßungsrunde: von links Landtagskandidat Matthias Engel, SPD-Stadtverbandsvorsitzender Volker Teich, Konstantin Lajios vom Integrationsrat, Minister Dr. Norbert Walter-Borjans, Fraktionsvorsitzender Detlef Ehlert und stellvertretende Bürgermeisterin Edeltraud van Venrooy

Der Minister in Bestform, ein aufgeräumtes Publikum aus Erkrather Vereinen und der SPD, tolle Musik, gutes Essen und Trinken, vor allem aber Informationen aus erster Hand und Gespräche in bester Atmosphäre – das was der Neujahrsempfang der Erkrather SPD am 16. Januar in Axels „Postwirtschaft“.

Was die Westdeutsche Zeitung dazu berichtet steht hier: www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/erkrath/spd-ziel-ist-ein-ausgeglichener-haushalt-1.551182;

der Bericht in der Rheinischen Post steht hier: www.rp-online.de/duesseldorf/mettmann/nachrichten/mettmann/Minister-beim-SPD-Empfang_aid_953302.html

Bild-Impressionen mit Dr. Norbert Walter-Borjans, dem Stadtverbandsvorsitzenden Volker Teich, mit SPD-Ortsvereinschef Dieter Becker und dem Vorsitzenden der Ratsfraktion, Detlef Ehlert und vielen Gästen folgen hier (fotographiert von Dieter Becker)…

Der Vorsitzende des Erkrather Integrationsrates Konstantin Lajios mit dem NRW-Finanzminister, "umrahmt" von Volker Teich und Detlef EhlertSorgten für den guten Ton: Julian Schaefer und Sonja Geisen

Angeregte Gespräche IDer Minister in Aktion

Gespräche im Saal IIVolker Teich, Detlef Ehlert, Norbert Walter-Borjans, Dieter Becker

Auf weiteren Bildern – aus der Kamera von Erhard Koch – sind u.a. die Stellvertretende Bürgermeisterin Edeltraud van Venrooy mit dem Vorsitzenden des Bürgervereins Hochdahl und der Hochdahler SPD-Parteivorsitzende Diethelm Beer zu sehen.

Als Gäste mit dabei: Stellv. Bürgermeisterin Edeltraud van Venrooy (SPD) und Bürgervereinsvorsitzender Friedrich FaberDie "Hochdahler Ecke" mit OV-Vorsitzendem Diethelm Beer (2. v.l.)

14Jan/11

NRW-Finanzminister kommt zum SPD-Neujahrsempfang in Erkrath

Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans, Foto: Birgitta Petershagen

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Erkrather SPD kommt auch in diesem Jahr ein politisches Schwergewicht als Gastredner: Der Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Norbert Walter-Borjans, wird am kommenden Sonntag, 16. Januar, gegen 11.00 Uhr in der „Postwirtschaft“ in der Erkrather Bahnstraße erwartet.

Der Minister wird über die aktuelle Finanzlage des Landes und der Kommunen berichten – was insbesondere durch die jüngsten Meldungen aus Münster vom Verfassungsgerichtshof zum Nachtragsetat 2010 des Landes besondere Brisanz aufweisen dürfte.
SPD-Stadtverbandsvorsitzender Volker Teich begrüßt zwei junge Erkrather Künstler für die Gestaltung des musikalischen Rahmenprogramms: Sonja Geisen und Julian Schaefer, Schüler am Hochdahler Gymnasium, werden das Publikum mit einem interessanten Potpourri unterhalten. 
Das Publikum, das sind geladene Gäste aus den Vereinen und Organisationen sowie Unternehmungen Erkraths, das sind die Mitglieder und Freunde der Sozialdemokratischen Partei in Erkrath. Erstmals findet der Empfang in der Gaststätte Postwirtschaft („bei Axel“) statt, die für dieses Ereignis am Sonntagmorgen von 11 – bis 13 Uhr eigens geöffnet sein wird.