Erika Stubenhöfer erzählt aus Alt-Erkraths Geschichte: Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereins zu Gast bei 60 plus

Erika Stubenhöfer, Vorsitzende der Erkrather Sektion des Bergischen Geschichtsvereins und im Hauptberuf Leiterin des Erkrather Stadtarchivs, berichtet aus der spannenden Alt-Erkrather Historie. Denn beim nächsten Treffen der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD haben sich die agilen Mitglieder „im besten Lebensalter“ die Heimatgeschichte auf die Fahnen geschrieben.

Erika Stubenhöfer wird nicht nur mit spannenden Ereignissen aufwarten, sondern auch die von ihr heraus gegebene Buchreihe zum Lokalkolorit der Stadt im Neandertal präsentieren.

Nach dem Vortrag wird der AG-Vorsitzende Adi Franke kurz über die Kreiskonferenz der AG 60plus am 25. März 2011 in Mettmann berichten. Dort ist unter anderem der Kreisvorstand neu gewählt worden.

Das Treffen im Kaiserhof, Bahnstr. 2, Sockelgeschoss („unter“ dem Bürgerbüro), ist öffentlich. Jede interessierte Bürgerin und jeder Bürger ist herzlich eingeladen.

One thought on “Erika Stubenhöfer erzählt aus Alt-Erkraths Geschichte: Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereins zu Gast bei 60 plus

  1. Leser Jochen Lohoff fragt, wo das Treffen der AG Sechzig + am 12. April sein wird. Die Ortsangabe hatten wir in der Tat vergessen: Das Treffen ist im Kaiserhof, Bahnstr. 2, Sockelgeschoss („unter“ dem Bürgerbüro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.