400 Kilo Futter fürs Wildgehege Neandertal

Ein toller Erfolg war auch in diesem Herbst Peter Urbans Sammel-Aktion für das Wildgehege Neandertal.

Über 400 kg Kastanien und Eicheln hatten 30 Kinder in den letzten Tagen gesammelt und am Samstag bei Peter Urban abgegeben.

Der hat eine Anhängerladung der Früchte bereits zum Wildgehege Neandertal gebracht und dort organisiert, dass auch in diesem Jahr die Kinder, die die größten Sammelerfolge hatten, Patenschaften für Wildtiere übernehmen dürfen.

Mit diesen Gewinnern wird der Sozialdemokrat (voraussichtlich) am 05.11.2011 in den Aqua-Zoo nach Düsseldorf fahren.

Das beste Sammelergebnis betrug übrigens 80 kg, das eine Gruppe junger Männer im Alter von zwölf Jahren aus Alt-Hochdahl erzielte.

Der Dank Urbans nach Abschluss der Aktion ging an alle Kinder und Eltern die mitgemacht hatten und an den SPD-Ratsfraktionsvorsitzenden Detlef Ehlert, der seinen Ratskollegen wieder tatkräftig unterstützte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.