SPD-Fraktion diskutiert mit Bürgerinitiative über Stadtentwicklung

Bürgerinitiative Zukunft Unterfeldhaus bei der SPD, von links: Horst feldmann, Gabriele Noak, Karl von Hase, Reinhard Parthe von der Initiative und SPD-Fraktionschef Detlef Ehlert

Am Montag hatte die SPD-Ratsfraktion zur öffentlichen Debatte um das Stadtentwicklungskonzept Erkrath eingeladen.
Die jeweils erste Fraktionssitzung in einem Kalendermonat wird die SPD-Fraktion ab März „öffentlich“ starten lassen. Interesierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen daran teilzunehmen, um einfach mitzubekommen, wie „Politik geht“. Oder um die eigenen Anliegen zur Kommunalpolitik zum Thema zu machen und sie der SPD vorzustellen.
In der ersten Runde am 5. März hatten zunächst Vertreter der neuen Unterfeldhauser Bürgerinitiative ihre Auffasung zum Stadtentwicklungskonzept vorgetragen und mit den sozialdemokratischen Ratsmitgliedern diskutiert.
Mit dabei waren außerdem Vorstandsmitglieder von „Unterfeldhaus aktiv“, die bereits seit Jahren Anteil am Stadtgeschehen nehmen und mit vielen eigenen Aktionen das Leben in „ihrem“ Ortteil bereichern.

Wolfgang Haase und Ulla Grimm von Unterfeldhaus Aktiv

Schreibe einen Kommentar