Die Rollsportanlage für Erkrath kommt!

Skater in der Markthalle

Heute hat der Erkrather Jugendamtsleiter Uwe Krüger mit seinen Leuten, mit der Vertreterin des Tiefbauamtes (die auch für Spielplätze „zuständig“ ist), mit drei Aktiven aus der Rollsport-Szene, mit Robert Möller als erfahrenem BMX-Event-Ausstatter und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Detlef Ehlert den Fahrplan für die Ausstattung des Multifunktionsfeldes am Göddinghover Weg mit Rollsport-Einrichtungen abgestimmt.

Ehlert hatte die Initiative Erkrather Jugendlicher für eine solche Anlage aufgegriffen und sich mit der SPD dafür im Stadtrat erfolgreich eingesetzt. Wie er berichtet, waren die Verwaltungsleute so gut drauf, dass jetzt Hoffnung besteht, die Anlage noch in diesem Sommer einweihen zu können. Ehlert: „Das Engagement der jungen Leute hat sich wirklich gelohnt. Und dass die Verwaltung mitzieht, ist prima. Ich finde das super und bin sehr froh!“

Schreibe einen Kommentar