„Pflichtprogramm“ am 12. September: Infoveranstaltung zur CO-Pipeline

Am Mittoch, den 12. September gibt es für Erkrather um 19.00 Uhr einen „Pflichttermin“ im Bürgerhaus Hochdahl: Da laden die Stadt Erkrath und die Interessengemeinschaft (Bürgerinitiative) Erkrath ein, um über das laufende neue, ergänzende Planfeststellungsverfahren zu berichten. Mit dem Verfahren der Bezirksregierung Düsseldorf versucht der Bayer-Konzern, die von ihm gebaute CO-Pipeline rechtlich doch noch abzusichern und ihren Betrieb zu ermöglichen.

Wie und welche Einwendungen Bürgerinnen und Bürger dagegen erheben können wird im Bürgerhaus Thema sein, Hilfestellungen zu Formulierungen und Unterschriftenlisten werden angeboten werden.

Ausführlichere Informationen zur Pipeline und zum Verfahren sind hier auf der Internet-Seite der Stadt Erkrath abzurufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.