MITEX: Tatkräftige Hilfe beim Aufbau der Rollsportanlage im „Käfig“

Andreas Miebach, Jörg Horstjes und Detlef Ehlert auf dem Foto von Robert Möller

Ohne Georg Heinen, Chef des Erkrather Unternehmens MITEX, und seine Bereitschaft, den Ausbau des „Käfigs“ am Göddinghofer Weg zur Rollsportanlage mit Personal und Material zu unterstützen, wäre das Projekt nicht so schnell umzusetzen gewesen. Dafür gebührt dem Unternehmen und seinem Geschäftsführer, der sonst auch als Vorsitzender von erkrath.initial fürs Gemeinwohl tätig ist, Dank.

Seine Mitarbeiter Andreas Miebach und Jörg Horstjes sind hier auf einem Foto von Robert Möller, Team ProMotion, gemeinsam mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Detlef Ehlert bei der Arbeit auf dem Platz zu sehen.

Team ProMotion baut derzeit die Rampen auf, die noch in dieser Woche vom TÜV abgenommen werden sollen.

Der Jugendrat der Stadt Erkrath hat jetzt noch einmal in seiner Sitzung im Bürgerhaus bekräftigt, dass er am Termin der offiziellen Eröffnung der Anlage am 27. Oktober festhalten will. In den Schulen wird dafür mit Flyern geworben werden und in derStadt sollen Plakatte ausgehängt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.