Peter Urban lädt wieder zum Kastaniensammeln ein

Urban sammel Eicheln

Seit drei Jahren veranstaltet SPD-Ratsmitglied Peter Urban einen Sammelwettbewerb zugunsten des Wildgeheges Neandertal. Urban bittet die Kinder der Stadt, Kastanien und Eicheln zu sammeln, die dann als Futter für die Wiesente, Tarpane und Auerochsen gespendet werden.

Über 1350 kg sind so in den letzten drei Jahren zusammen gekommen.

In diesem Jahr können die Kinder am 13.10.2012 in der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr in der Sandheide vor dem alten Zentrum ihre „Beute“ abgeben.

Die gesammelten Eicheln und Kastanien werden gewogen und die Kinder und Kinder-Gruppen (die Kinder können sich zusammen tun und gemeinsam abliefern…) mit den größten Mengen (insgesamt fünf) erhalten einen Preis.

Es winkt eine Patenschaft über ein Tier aus dem Wildgehege Neandertal für ein Jahr sowie ein Besuch bei Fortuna Düsseldorf bzw. für kleinere Kindern ein Besuch auf einem Weihnachtsmarkt oder zu einer Weihnachtsgeschichte hier in der Nähe.

Erstmals in 2012 legt Urban noch eine Schippe obendrauf: Er spendet für jedes eingesammelte Kilogramm der „Früchte des Waldes“ 10 Cent, die an das Kinderhaus Sandheide gehen sollen. Fünf weitere Mitstreiter, die ebenfalls als Sponsoren von ihm gewonnen werden konnten, werden für weitere Geldbeträge an das Kinderhaus sorgen.

Schreibe einen Kommentar