Steinbrück trifft Kunst

Steinbrück, Kunstwege-Gründer Sendermann mit Kollegen und SPD-Vorstand unterwegs

Zu Besuch bei Erkrather Künstlervereinigungen ist der Bundestagsabgeordnete und Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück, am kommenden Samstag. Um 10.30 Uhr wird er in der alten Dorfschule in Millrath die neue Gruppe „Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath“  um Wolfgang Sendermann (in der Bildmitte) und seine MitstreiterInnen treffen. Die Gruppe hat dort jüngst einen Teil des Hauses „übernommen“ um ihn als Kunstatelier und Ausstellungsräumlichkeit zu nutzen. Derzeit werden die Räume in Eigenarbeit hergerichtet (vgl. auch Artikel dazu in der Rheinischen Post).  Auch die Gruppe Prima Neanderthal um Volker Rapp und Kathy Schnee wird mit einer Aktion dabei sein.

Die weiteren Nutzer des Hauses vom Schwimmsportclub Hochdahl, Madrigalchor Millrath und vom Verein Behinderte und Nichtbehinderte in Erkrath werden beim anschließenden Kaffeetrinken dem Abgeordneten ihre Aufwartung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.