Ein großer Erkrather ist verstorben: Hans Knott, Gründer der Mitex

Hans Knott ist am 31. Mai verstorben. Weil als Mensch wie als Unternehmenschef so bescheiden und zurückhaltend lebend und agierend, kennen diesen engagierten, erfolgreichen Unternehmer vielleicht nicht viele Menschen in unserer Stadt.

Nutzen werden sie dennoch von seinem Wirken, von den Produkten des von ihm begründeten Unternehmens Mitex haben, allein deshalb, weil die Erfindungen und Produkte seines Unternehmens aus Erkrath heraus in den unterschiedlichsten Technologiebereichen und Industrien weltweit Anwendung finden.

Er war ein Großer – und hat kein Aufheben darum gemacht.

Er widmete sich insbesondere nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Unternehmensmanagement der Bienenzucht in Erkrath, was immer auch mit aktivem Natur- und Umweltschutz einher ging. Er lebte vor und stellte es für frühere Beschäftigte und für die Jugend in seiner Stadt in zahlreichen Präsentationen für Kindergärten und Schulen dar.

Detlef Ehlert, Fraktionsvorsitzender der SPD-Erkrath und persönlich mit Hans Knott bekannt, sagt:  „Ich bin dankbar, Hans Knott kennen gelernt haben zu dürfen.

Er möge in Frieden ruhen, meine Gedanken sind bei seiner Familie. Und bei seinem Unternehmen, der Mitex, die mit seinem Schwiegersohn Georg Heinen in seinem Sinne viel für Erkrath tut und weiter segensreich aktiv bleiben möge.“

http://www.ehlert-detlef.de/2013/06/05/ein-groser-erkrather-ist-nicht-mehr-bei-uns-hans-knott-ist-tot/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.