Peter Urban ruft zur Futtersammlung fürs Wildgehege Neandertal auf

Urban sammel Eicheln

Peter Urban und Freunde sammeln Eicheln

Zum fünften Mal bereits ruft Peter Urban, Ratsmitglied der SPD, zu einem Sammelwettbewerb für das Wildgehege Neandertal auf:
Alle Kinder sind aufgerufen, Kastanien und Eicheln aufzusammeln und am 12. Oktober zwischen 10 und 12 Uhr zum Marktzentrum in der Sandheide zu bringen.
Die gesammelten Eicheln und Kastanien werden gewogen und die Kinder(-gruppen), die am erfolgreichsten sind ( insgesamt fünf ), erhalten einen Preis. Weiter winkt eine Patenschaft über ein Tier aus dem Wildgehege Neandertal für ein Jahr und wieder ein Besuch eines Zweitligaspiels von Fortuna Düsseldorf.
Über 2.200 kg wurden in den letzten vier Jahren zusammengetragen und als Futter für die Wisente, Tarpane und Auerochsen gespendet.

Mit den Gewinnern des letzten Jahres waren Peter Urban, seine SPD-Kollegin Sabine van de Griend-Lahnstein und Ursula Möller (Lehrerin der Sieger-Gruppe) beim Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Bayer Leverkusen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.