Manfred Krick: Regiobahn kann Betriebsstrecke nach Wuppertal ausbauen

Der für Mettmann und Erkrath zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Manfred Krick teilt mit: „Der Förderbescheid für die REGIOBAHN-Verlängerung von Mettmann nach Wuppertal ist heute im Landtag an den Geschäftsführer der Regiobahn übergeben worden. Jetzt geht es los mit dem Bau. Ende 2016/Anfang 2017 werden die Züge bis Wuppertal fahren. Ein toller Erfolg. Ich freue mich riesig!“ Und wir freuen uns, dass damit die öffentlichen Verkehrsangebote auch für die Alt-Erkrather nach Wuppertal noch attraktiver werden, jedenfalls aber weitere Mettmanner Bürger veranlasst werden, mit dem Zug zu fahren. Auf Dauer entlasten die dann auch unsere Straßen im Neandertal – sagt dazu der Erkrather SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Detlef Ehlert.
das Foto zeigt die Landtagsabgeordneten Volker Münchow, Dietmar Bell, Landesverkehrsminister Mike Groschek. Regiobahngeschäftsführer Joachim Korn. VRR-Geschäftsführer Husmann, MdL Manfred Krick und Regiobahn-Aufsichtsratschef Christian Will.

Der Förderbescheid für die REGIOBAHN-Verlängerung von Mettmann nach Wuppertal ist heute im Landtag an den Geschäftsführer der Regiobahn übergeben worden. Jetzt geht es los mit dem Bau. Ende 2016/Anfang 2017 werden die Züge bis Wuppertal fahren. Ein toller Erfolg. Ich freue mich riesig!

Die Pressemeldung des Verkehrsministeriums dazu ist hier abzurufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.