Drei für Erkrath

Beim Parteitag der SPD im Kreis Mettmann wurde am vergangenen Samstag nicht nur Manfred Krick zum Landratskandidaten der SPD bestimmt, sondern die Delegierten wählten auch die Wahlkreiskandidaten und die Reserveliste der Partei zu den Kreistagswahlen am 25. Mai.

Im Wahlkreis 1 – Alt-Erkrath und der angrenzende Teil Alt-Hochdahls um den Bahnhof herum – kandidiert erneut der Erkrather Ratsfraktionsvorsitzende Detlef Ehlert, der auch bereits Mitglied des Kreistags ist.

In Unterfeldhaus und den westlichen Teilen Hochdahls – Kempen, Trills, Sandheide – tritt neu Peter Urban an, der zugleich auch sein Ratsmandat für die Sandheide verteidigen will.

In den anderen Teilen Hochdahl –  Zentrum, Millrath und Willbeck – bewirbt sich wiederum Kreistagsmitglied Paul G. Söhnchen.

Die drei Erkrather Kandidaten belegen diese Listenplätze bei der Kreistagswahl: Platz 6 nimmt Detlef Ehlert ein, auf Platz 15 steht Paul G. Söhnchen und Peter Urban kandidiert auf Platz 27.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.