Gefahrenherd Ukraine – und was uns das angeht

Friedensmacht Europa:

Ist der Frieden durch den Konflikt in der Ukraine bedroht?

Diskussion und Information aus erster Hand

Mitglied des auswärtigen Ausschusses des deutschen Bundestags und Schatzmeister der SPD

Klaus Hänsch, ehem. Präsident des EU-Parlaments

Petra Kammerevert, Mitglied des europäischen Parlaments

Was passiert zur Zeit in der Ukraine? Welche Interessen hat die EU und welche hat Russland? Wie groß ist die Gefahr für Europa, die von diesem Konflikt ausgeht? Wie sieht die Stimmung in der Ukraine aus? Wie ist das alles außenpolitisch einzuordnen?
Viele Fragen, die sich die Menschen allabendlich zur Nachrichtenzeit stellen.
Die SPD im Kreis Mettmann will die Bürgerinnen und Bürger aus erster Hand über die Lage in der Ukraine und über die Friedenspolitik der EU informieren.

Die Kreis SPD lädt zur Diskussion und zum Informationsgespräch:

Friedensmacht Europa:
Ist der Frieden durch den Konflikt in der Ukraine bedroht?

Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
Freitag, den 16. Mai 2014 um 18.00 Uhr

Es informieren und diskutieren:

Dietmar Nietan MdB, Auswärtiger Ausschuss des Bundestages, Schatzmeister der SPD
Prof. Dr. Klaus Hänsch, ehem. Präsident des EU-Parlaments
Petra Kammerevert, Mitglied des Europäischen Parlaments
Kerstin Griese MdB, SPD-Kreisvorsitzende

Begrüßung:
Birgit Alkenings, SPD-Bürgermeisterkandidatin Hilden
Manfred Krick MdL,SPD-Landratskandidat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.