Daily Archives: 24. Mai 2014

24Mai/14

Berben und Berger: „Bitte gehen Sie wählen!“

Iris Berben und Senta Berger

Iris Berben und Senta Berger werben für die Europawahl. (Foto: dpa)

Die Schauspielerinnen Iris Berben und Senta Berger gehören zu den Ikonen des deutschen Films. Iris Berben wünscht sich eine hohe Wahlbeteiligung und appelliert, wählen zu gehen. Senta Berger wirbt bei der Europawahl am 25. Mai für die SPD und ihren Spitzenkandidaten Martin Schulz.

Iris Berben kämpft seit den 60er Jahren aktiv gegen Rassismus, Neonazismus und Antisemitismus. Der TV-Star will verhindern, dass rechte Parteien in das EU-Parlament ziehen und appelliert: „Helfen auch Sie mit und nehmen Sie bitte Ihr Wahlrecht wahr. Ich tue es auf jeden Fall.“

Berben: „Wir müssen Neonazis im EU-Parlament verhindern“

 

Iris Berben erhielt 2013 den Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin.

Iris Berben wurde für ihr Engagement gegen Rechts mehrfach ausgezeichnet. (Foto: dpa)

Mit Hetze gegen die EU und Minderheiten machen rechtsextreme Parteien in ganz Europa Wahlkampf und spielen dabei mit den Ängsten und Nöten der Menschen. Was am Stammtisch einfach klingt ist hochgefährlich. Experten warnen seit Wochen vor deutlichen Gewinnen für Rechtspopulisten und rechtsextreme Parteien bei der Europawahl am 25. Mai. Auch der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokratie Martin Schulz warnt: „Wir dürfen diesen Parolen nicht auf den Leim gehen!“

Berben: „Nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr!“

Iris Berben schaut sich die Entwicklung in Deutschland und Europa mit Sorge an. Die Kino- und Fernsehschauspielerin erhebt seit Jahrzehnten ihre Stimme gegen Rassismus, Neonazismus und Antisemitismus. Gegen die Stimmenfänger von Rechts engagiert sie sich auch bei dieser Europawahl. „Die europäische Friedensidee ist mir sehr wichtig. Ich möchte verhindern, dass die Rechtspopulisten oder sogar die Neonazis ins Parlament einziehen“, so Berben.

Sie ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur Verteidigung der gefährdeten Werte Europas auf: „Helfen auch Sie mit und nehmen Sie bitte Ihr Wahlrecht wahr. Ich tue es auf jeden Fall.“

Berger: „Martin Schulz kann das“

 

Senta Berger bei einer Pressekonferenz 2013

Senta Berger unterstützt die SPD seit vielen Jahren. (Foto: dpa)

Die TV-Ikone Senta Berger wünscht sich, dass Europa bei den Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen mit den USA seine Sozial- und Umweltstandards durchsetzt. Deshalb wirbt sie bei der Europawahl für den Spitzenkandidaten der europäischen Sozialdemokratie, Martin Schulz. Dieser hatte angekündigt, TTIP im Fall seiner Wahl zum Kommissionspräsident zur Chefsache zu machen.

Schulz: TTIP wird Chefsache

Schulz hat zudem mehrfach klargemacht: Er wird jedem Versuch, europäische Standards bei Verbraucher-, Umwelt-, Datenschutz- oder Arbeitnehmerrechten abzusenken, entschieden entgegentreten. Dies gelte auch für die Rechtsvorschriften zum Schutz und zur Förderung der kulturellen Vielfalt.

Berger: „Wichtig ist eine hohe Wahlbeteiligung“

Für Senta Berger ist klar: Ziel der TTIP-Verhandlungen müsse eine Europa sein, „das die kulturelle Vielfalt auf unserem Kontinent als Reichtum begreift und fördert. Ich glaube, dass Martin Schulz diese europäische Idee, dieses europäische Konzept vertritt und sich auch in Zukunft dafür einsetzen wird“, so Berger.

Aus diesem Grund wirbt Berger für die SPD und ihren Spitzenkandidaten bei der Europawahl am 25. Mai: „Wichtig ist eine hohe Wahlbeteiligung. Bitte helfen Sie mit, für eine hohe Wahlbeteiligung zu sorgen.“

24Mai/14

Im Rollsportkäfig ist wieder schwer was los…

Planungstreff im Rollsportkäfig

Planungstreff im Rollsportkäfig

Heute haben über dreißig junge und – wie Detlef Ehlert selber schreibt: mit ihm auch einige ältere 😉  Herren ein tolles Gespräch zur weiteren Ausstattung des Rollsportkäfigs und des Hochdahler Skaterparks gehabt. Die Kids und Jugendlichen sind echt engagiert. Ehlert ist zuversichtlich, dass die jungen Leute und die SPD da gemeinsam wieder was ins Rollen bringen und er freut sich drauf!

Scooter-Salto
Scooter-Salto