SPD stiftet “Tafelkindern” Eintrittskarten

Im Gespräch mit dem Tafel-Vorsitzenden Jürgen Mann: Sabine Lahnstein, links, Detlef Ehlert und Klaus Bauer (von rechts)

Im Gespräch mit dem Tafel-Vorsitzenden Jürgen Mann: Sabine Lahnstein, links, Detlef Ehlert und Klaus Bauer (von rechts)

SPD Erkrath stiftet den Kindern der Erkrather Tafel Eintrittskarten für die „Sternenlichtrevue“ am 19./20. Dezember in der Erkrather Stadthalle.

Am Freitag übergab die SPD Erkrath (Sabine Lahnstein, Detlef Ehlert und Klaus Bauer ) in den Räumen der Erkrather Tafel den ehrenamtlichen Mitarbeitern um den Tafelvorsitzenden Jürgen Mann 50 Eintrittskarten zur Verteilung an die „Tafelkinder“.

Hiermit kann auch diesen Kindern der Besuch der „Sternenlichtrevue“ am 19. oder 20. Dezember in der Stadthalle ermöglicht werden.

Der Erlös dieser auf Initiative der stellvertretenden Bürgermeisterin Sabine Lahnstein stattfindenden Benefizveranstaltung ist zu Gunsten der in Erkrath lebenden Flüchtlingskinder.

SPD besucht Erkrather Tafel: Detlef Ehlert, Klaus Bauer und Sabine Lahnstein (von links)

SPD besucht Erkrather Tafel: Detlef Ehlert, Klaus Bauer und Sabine Lahnstein (von links)

Schreibe einen Kommentar