Nachtschwärmer aufgepasst!

Nachtschwärmer aufgepasst, es gibt gute Nachrichten!

Zum Ende der Schulferien wird das Angebot für Nachtschwärmer zwischen Düsseldorf und Unterfeldhaus bzw. Hochdahl deutlich verbessert: Die Rheinbahn wird die Linie 780 in den Abendstunden zwischen 21 und 24 Uhr wochentags vom 60- auf einen 30-Minutentakt umstellen. Die bequeme Verbindung von der eigenen Haustür oder zurück bis zur Heinrich-Heine-Allee erlaubt dann „sorgenfreies“ Busfahren ohne ständigen Blick auf die Uhr und ist damit insbesondere jür junge Leute ein klarer Vorteil, berichtet Detlef Ehlert, Fraktionsvorsitzender der Erkrather SPD und Mitglied im Kreistag Mettmann.

An den Wochenenden fährt der 780er Bus zunächst weiter im Stundentakt, „da arbeiten wir noch an einer Ausweitung,“ so Detlef Ehlert. Ein erster Ansatz jedenfalls für Unterfeldhaus ist bereits gefunden:

Für die Unterfeldhauser Fahrgäste wird es eine zusätzliche Verbesserung am Wochenende geben. Die bislang in Düsseldorf-Unterbach endende Linie NE 6 wird ab Sommerferienende nach 0,30 bis 4,30 Uhr bis zum Neuenhausplatz durchgeführt und erschließt damit weitere Kundenkreise aus Unterfeldhaus.

Die SPD wird im Erkrather Planungs- und Verkehrsausschuss beantragen, dass die Inanspruchnahme dieser Buslininen beobachtet/gezählt wird und bald danach im Ausschuss mit dem Ziel erörtert werden, auch den Tagesstundentakt von derzeit einmal in der Stunde auf 30 oder auf 20 Minuten verbessert wird.