Tag Archives: AG Sechzig +

08Dez/17

Vorweihnachtliche Stimmung bei Sechzig +

Der AG-Vorstand, von links: Horst Esselborn, Brigitte Hampel, Dieter Becker, Adi Franke, Jochen Lohoff, Siegrid Koch, Jürgen Hampel

Der AG-Vorstand, von links: Horst Esselborn, Brigitte Hampel, Dieter Becker, Adi Franke, Jochen Lohoff, Siegrid Koch, Jürgen Hampel

Adi Franke und seine SPD-Arbeitsgemeinschaft Sechzig + laden zur vorweihnachtlichen Feier am Dienstag, 12. Dezember, 14.30 Uhr, in den Kaiserhof Bahnstr. (Sockelgeschoß), ein.
Das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen soll an dem Tag Vorrang haben und die Politik etwas in den Hintergrund drängen.
AG-Mitglied Jürgen Hampel wird mit lustigen Anekdoten zur Unterhaltung beitragen.
Dennoch wird der Ratsfraktionsvorsitzende Detlef Ehlert auch für Themen aus der Kommunalpolitik zur Verfügung stehen.
Die Veranstaltung ist für interessierte Gäste offen.

30Jul/16

Klaus Hänsch bei Sechzig plus: Wohin steuert Europa, wohin geht der Kurs Britanniens?

Der ehemalige Präsident des Europäischen Palaments, Dr. Klaus Hänsch, hier mit Detlef Ehlert

Der ehemalige Präsident des Europäischen Palaments, Dr. Klaus Hänsch, hier mit Detlef Ehlert

Das nächste Treffen der AG 60 plus der Erkrather SPD widmet sich diesen spannenden Fragen um die Zukunft Europas.

Es findet statt am Dienstag, 09. August 2016, um 15:00 Uhr, Kaiserhof, Bahnstraße.

Nach der Entscheidung der Briten für den „Brexit“ wird unser Erkrather Mitglied, ehemaliger Europa-Abgeordnete und Präsident des Europäischen Parlaments

Dr. Klaus Hänsch

fundiert über seine Sicht von Europa und die weiteren Entwicklungen informieren und anschließend lebhaft mit den Teilnehmern diskutieren.

Das Treffen ist öffentlich. Jede interessierte Bürgerin und jeder Bürger ist herzlich eingeladen.

08Apr/16

Wie „geht“ Pflegeversicherung in der Praxis?

Das Gesetz über die Pflegeversicherung ist reformiert worden. Wie die Neuerungen in der Praxis ankommen, soll das Thema des nächsten Treffens der AG 60 plus im SPD-Stadtverband Erkrath sein. Dieses Treffen ist am Dienstag, 12.04.2016, 15.00 Uhr, im Kaiserhof (Sockelgeschoss) in Alt-Erkrath.

Der Referent, Herr Heinrich Hunstiger von der Compass Private Pflegeberatung GmbH, wird nach einem Leitfaden: wer, was, wann, wo und wie über die richtigen Schritte für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen berichten.

Die Veranstaltung ist für interessierte Gäste öffentlich.

15Apr/15

Pflege wird deutlich verbessert

Kerstin Griese, hier mit Detlef Ehlert und Adi Franke, Ulla Petarus, Brigitte Hampel

Kerstin Griese, hier mit Detlef Ehlert und Jürgen Hampel (rechts) sowie links Adi Franke, Ulla Petarus, Brigitte Hampel

Kerstin Griese, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, berichtet bei der AG 60 plus in Erkrath über das neue Pflegegesetz. Unter der Leitung von Adi Franke gab es engagierte Diskusionen – und Erdbeerkuchen bei der AWO. SPD-Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert war natürlich auch da.


04Feb/15

Masterplan Neandertal: Ulrike Haase bei Sechzig + zu Gast

Ulrike Haase

Ulrike Haase

Das Neandertal-Museum ist DER touristische Anziehungspunkt im Kreis Mettmann. Das Museum und sein Umfeld ziehen Gäste aus nah und fern zu Tagesausflügen und Spaziergängen an. Der Kreis Mettmann und die Anrainerstädte Erkrath und Mettmann haben die Potentiale der Attraktivität des Neanderlandes für die heimische Wirtschaft erkannt und wollen sie nutzen und stärken. Darüber hinaus gilt es aber, das Naturschutzgebiet Neandertal einerseits erlebbar für Besucher zu machen, andererseits aber vor allem auch Tiere und Pflanzenwelt dort zu schützen vor übermäßigem „Siedlungsdruck“.

Daraus ist unter anderem die Idee für einen „Masterplan Neanderland“ erwachsen, mit dem auf mehrere Jahre ausgerichtet nachhaltige Verbesserungen für Umwelt und Naherholung, für Kultur und Wirtschaftsförderung im Tal angegangen werden sollen.

Die Erkrather Arbeitsgemeinschaft der SPD Sechzig + will diese Planungskonzeption jetzt vorstellen. Die lebensälteren SozialdemokratInnen laden daher zu ihrem ersten öffentlichen Treffen im neuen Jahr ein für

Dienstag, den 10. Februar, um 15 Uhr,

in den AWO-Treff des Bürgerhauses Hochdahl,

Sedentaler Straße 105.

Ulrike Haase, Bau-Dezernentin in der Kreisverwaltung Mettmann, wird kompetent und schlagfertig  die anstehenden baulichen und organisatorischen Veränderungen erläutern und Gelegenheit zur Diskussion geben.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

16Okt/14

Adi Franke einstimmig als AG Sechzig plus-Vorsitzender bestätigt

Im Gespräch... Dr. Anna Stratmann-Gnändiger, Brigitte Hampel, Adi Franke, Detlef Ehlert, Horst Esselborn

Im Gespräch… Dr. Anna Stratmann-Gnändiger, Brigitte Hampel, Adi Franke, Detlef Ehlert, Horst Esselborn

Herzlichen Glückwunsch an Adi Franke und sein Team im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der lebensälteren Mitglieder der SPD in Erkrath! Am 14. Oktober 2014 hat die Arbeitsgemeinschaft turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dem gehören die “alten” Mitglieder wiederum an, die jeweils einstimmig bestätigt wurden. Verstärkt wird die Gruppe jetzt von Sigrid Koch und Horst Esselborn.

Der Vorstand besteht daher nun aus dem alten wie neuen Vorsitzenden Adi Franke und seinen KollegInnen Dieter Becker, Horst Esselborn, Brigitte und Jürgen Hampel, Sigrid Koch und Ulla Petarus.

"Alt" & jung bei Sechzig  vereint...

„Alt“ & jung bei Sechzig + vereint… Mit dabei Ulrike Haase, Stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende, und Lena, des Bürgermeisterkandidaten Detlef Ehlert Tochter

 

09Okt/14

AG Sechzig plus lädt Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert ein

Ulla Petarus, Dieter Becker, Adi Franke, Jürgen & Brigitte Hampel (von links), Vorstand der AG Sechzig +

Ulla Petarus, Dieter Becker, Adi Franke, Jürgen & Brigitte Hampel (von links), Vorstand der AG Sechzig +

Detlef Ehlert, Bürgermeisterkandidat der SPD Erkrath, wird kommenden Dienstag, 14. Oktober, 15.00 Uhr, in der AWO-Begnungsstätte im Bürgerhaus Hochdahl zu Gast sein. Er spricht über die „Zukunftswerkstatt Erkrath“ und über aktuelle Fragen der Kommunalpolitik in Erkrath und im Kreis Mettmann.

Außerdem stellen Wahlen einen wichtigen „Block“ der Tagesordnung der lebensälteren Mitglieder der SPD in Erkrath dar: Der Vorstand wird turnusmäßig neu gewählt. Vorsitzender Adi Franke und sein Team stellen sich zur Wiederwahl.

Detlef Ehlert

Detlef Ehlert

Und schließlich sollen auch Speis‘ und Trank wie geselliges Beisammensein nicht zu kurz kommen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.

1PrMit141014

05Apr/14

Detlef Ehlert bei AG Sechzig plus zu Gast

Ulla Petarus, Dieter Becker, Adi Franke, Jürgen & Brigitte Hampel (von links), Vorstand der AG Sechzig +

Ulla Petarus, Dieter Becker, Adi Franke, Jürgen & Brigitte Hampel (von links), Vorstand der AG Sechzig +

Detlef Ehlert, Spitzenkandidat der Erkrather SPD bei den Kommunalwahlen für Stadtrat und Kreistag am 25. Mai, spricht bei der Arbeitsgemeinschaft der lebensälteren Mitglieder und Freunde der SPD, AG Sechzig +, am kommenden Dienstag, 8. April, um 15.00 Uhr, in den Räumen der AWO-Begegnungsstätte im Bürgerhaus Hochdahl.

Natürlich steht dabei Kommunalpolitik im Vordergrund, insbesondere die aktuellen Themen wie der städtische Haushalt für 2014, Fracking, CO-Pipeline und  die anstehenden Europa- und Kommunalwahlen am letzten Maiwochenende.

Daneben kommen aber auch gesellige Unterhaltung sowie Speis‘ und Trank nicht zu kurz. Mitglieder und interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

15Jul/12

Neuer Vorstand bei AG Sechzig + der Erkrather SPD

Der neue AG-Vorstand. Von links Ulla Petarus, Dieter Becker, Adi Franke, Jürgen und Brigitte Hampel

Neuwahlen des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft Sechzig + der SPD-Erkrath standen turnusmäßig auf der Tagesordnung des aktuellen Treffens der lebensälteren Erkrather Sozialdemokraten. Offensichtlich sind die Mitglieder zufrieden mit „ihrem“ Vorstand. Denn alle Mitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. So ist neuer wie alter Vorsitzender Adi Franke aus Unterfeldhaus.

Zu Beisitzern ohne direkte Funktionszuordnung wurden erneut gewählt:

Dieter Becker aus Unterfeldhaus,

Brigitte Hampel aus Hochdahl,

Jürgen Hampel aus Hochdahl.

Ulla Petarus aus Alt-Erkrath komplettiert das Team, sie tritt die Nachfolge der leider verstorbenen Edith Roßkamp an.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist, die Interessen der Älteren innerhalb und außerhalb der SPD zu vertreten, das Engagement zu fördern, zu informieren und  zu kommunizieren.

Die AG 60 plus trifft sich weiterhin alle zwei Monate am zweiten Dienstag in den geraden Monaten abwechselnd in Alt-Erkrath oder Hochdahl. Zu diesen Treffen werden auch Referenten zu einem bestimmten Thema eingeladen.