Tag Archives: Helmuth Hentschel

17Feb/15

Feuerwache gehört auf das Cleverfeld

Peer Steinbrück, Detlef Ehlert, Jan Pfeifer, Helmuth Hentschel vor Ort am Cleverfeld (Foto: Marleen Buschmann)

Peer Steinbrück, Detlef Ehlert, Jan Pfeifer, Helmuth Hentschel vor Ort am Cleverfeld (Foto: Marleen Buschmann)

Einen persönlichen Eindruck vom Fortgang der Planungen zur Errichtung der neuen, zentralen Feuer- und Rettungswache verschaffte sich jetzt der für Erkrath zuständige Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück am Cleverfeld in Hochdahl. Der für Feuerwehr und Bauordnung verantwortliche Amtsleiter bei der Stdt Erkrath, Helmuth Hentschel und der Erkrather SPD-Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert informierten vor Ort über den Stand der Dinge. Die notwendigen Biotop-Kartierungen, Lärmschutz- und Verkehrsuntersuchungen liegen vor bzw. werden deren Ergebnisse in den nächsten Wochen erwartet.

Die Umweltfeststellungen werden noch einmal auf das Vorkommen bestimmter Vogelarten überprüft, mit dem Landesbetrieb Straßen wird ein Konzept zur Verkehrsregelung erarbeitet und die Lärmschutzanforderungen zugunsten der Nachbarschaft in Hochdahl können offenbar erfüllt werden. Der Erkrather Feuerwehrausschuss wird daher wohl in seiner nächsten Sitzung grünes Licht für die Beauftragung der Planungsrechtsänderungen und für die Erstellung eines Gebäudekonzepts geben können.

Peer Steinbrück, hier auch mit Marianne Söhnchen und Klaus Bauer

Peer Steinbrück, hier auch mit Marianne Söhnchen und Klaus Bauer

26Aug/14

Noch nicht viel Neues im Feuerwehrausschuss…

Peter Urban

Peter Urban

gab es heute für die Mitglieder in dem neuen Gremium und für die Öffentlichkeit zu erfahren. SPD-Ratsmitglied Peter Urban (sh. Foto von Dieter Becker), Vorsitzender des neuen Ausschusses des Stadtrates, absolvierte seine neue Aufgabe als „Ober-Feuerwehr-Mann“ erfolgreich.

Der eigentliche Chef der Wehr, Guido Vogt, und sein Amtsleiter Helmuth Hentschel informierten das Gremium über den Stand der Dinge im Feuerwehrwesen der Stadt. Die Verwaltung arbeitet demzufolge die ihr aufgegebenen Prüfverfahren zur Umwelt-, Emissions-, Verkehrslage und ähnlichen Fragen für die neuen Bauprojekte ab. Sie führt dazu zum Beispiel in der nächsten Woche wichtige Gespräche mit dem Landesbetrieb Straßen NRW, um die Zufahrt vom Clever Feld zur Bergischen Allee zu klären.

Für das Gerätehaus in Alt-Erkrath hingegen geht es im Wesentlichen darum, welchen Schutzstatus die wenigen, zugelassenen (Betriebsinhaber-) Wohnungen am Steinhof haben.

Am 21. Oktober werden Planungsvarianten und Kostenaufstellungen für beide Projekte erwartet und im Ausschuss vorgestellt werden.

SPD-Fraktionsvorsitzender Detlef Ehlert, zugleich auch als Kreistagsabgeordneter im Kreisausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Katastrophenschutz unterwegs, mahnte dabei erneut an, dass die Stadt Erkrath offiziell anbieten solle, die neu zu errichtende Kreisleitstelle des Feuerwehr- und Rettungswesens in den Neubau der Feuerwache in Hochdahl zu integrieren.