Erkrath macht beim Klimaschutz mit

Informationsveranstaltung über das Klimaschutzkonzept

Die Stadt Erkrath hat den Startschuss für das integrierte kommunale Klimaschutzkonzept gegeben. Mit dem Klimaschutzkonzept werden konkrete Maßnahmen zur Erreichung der beschlossenen nationalen Klimaschutzziele Ziel der Bundesregierung ist eine Reduktion der Emissionen von mindestens 40 Prozent bis 2020 und 80 bis 95 Prozent bis 2050 gegenüber 1990. aufgezeigt. Der Klimaschutz wird zum Bestandteil des kommunalen Umweltschutzes und stellt daher eine strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für die Stadt Erkrath dar.
Ziel des Klimaschutzkonzepts ist es somit, Wege zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung des Energieverbrauchs bzw. der CO2-Emissionen in Erkrath aufzuzeigen. Zudem sollen der kommunale und die privaten Haushalt sowie Betriebe entlastet und die regionale Wertschöpfung gesteigert werden.
Alle Interessierten laden wir hiermit zur öffentlichen Informationsveranstaltung über das  Klimaschutzkonzept ein:

Donnerstag, 05. Februar 2015, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

in der Versammlungshalle des Bürgerhauses Hochdahl

Sedentaler Straße 105 – 107 in 40699 Erkrath

Mit dem Klimaschutzkonzept werden die Grundlagen der Klimaschutzpolitik Erkraths geschaffen. Der Fokus liegt auf der Konzeptionierung von realistischen und umsetzbaren Zielen bzw. Maßnahmen. Das Büro Adapton Energiesysteme AG wird an dem Abend die wichtigsten methodische Schritte zum Klimaschutzkonzept vorstellen (Energie- und CO2-Bilanz, Potentialanalyse, Handlungsoptionen) und die wichtigsten Maßnahmen des Handlungsprogramms mit insgesamt 39 Optionen erläutern. Außerdem wird die erfolgte Einrichtung eines Klimabeirates erläutert.
In der Veranstaltung wird Herr Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann die Energieberatungsinitiative AltBauNeu® zur energetischen Gebäudesanierung vorstellen. Die Wohnungsbaugenossenschaft Erkrath wird die bereits erfolgte energetische Sanierung Ihrer Wohnungen an der Schlüterstraße und die erreichten Einspareffekte präsentieren. Abschließend erläutern die Stadtwerke Erkrath ihre verschiedenen Förderprogramme.
Das gesamte Programm zum Informationsabend finden Sie hier
Allen Teilnehmern wird von den Stadtwerken Erkrath als Beispiel für eine einfache und effektive Energiesparmaßnahme ein LED-Leuchtmittel überreicht.