Klaus Bauer

Peter-Rosegger-Straße 25

40699 Erkrath
0211 208542

Persönliches

Ich bin 1956 in Erkrath geboren und auch aufgewachsen, seit 1980 verheiratet, von Beruf Versicherungskaufmann und im Vorruhestand. Seit 1985 bin ich SPD-Mitglied und seit 2013 Ratsmitglied.

Ich engagiere mich im Sport als Vorsitzender des Lauftreffs Alt-Erkrath, im Bereich Umweltschutz seit über zwanzig Jahren als Mitglied im Vorstand des Naturschutzbund (NABU) im Kreis Mettmann und seit 2016 aktiv im Vorstand der Stiftung Naturschutzgebiet Bruchhausen. Für die nachhaltige Verbesserung des Radverkehrs in Erkrath setze ich mich im Arbeitskreis Radverkehr ein. Auch wenn ich selber regelmäßig vor Ort das Fahrrad nutze, ist weiterhin die stetige Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs nötig.

Gerne möchte ich als Kandidat für den Wahlkreis 030 Alt-Erkrath Süd-West wieder in den Stadtrat einziehen. In meinem Wahlkreis kann im ehemaligen Gewerbegebiet Wimmersberg mit dem Bau der „Düsselterrassen“ dringend benötigter Wohnraum, geschaffen werden. Aufgabe wird es dabei sein, dass mit einer möglichst hohen Quote öffentlich geförderte Wohnungen entstehen und dass nachhaltig gebaut wird, durch Begrünung von Dächern und Fassaden, Energieversorgung aus regenerativen Quellen etc. Das wird dann auch ein Modell sein für den Rathelbecker Weg nach dem Umzug der Fröbel-Schule.

Gremien

– Rat der Stadt Erkrath
– Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung (Vorsitz)
– Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr
– Rechnungsprüfungsausschuss
– Wahlprüfungsausschuss
– Vorstandsmitglied Stiftung Naturschutzgebiet Bruchhausen

 

Ratswahlkreis 030 – Alt-Erkrath Süd-West

Am Baviersacker
Am Hasenbusch
Am Korresberg
Am Wimmersberg
Rathelbeck
Rathelbecker Weg 45 – Ende u. 46 – Ende
Schinkelstraße
Schlüterstraße 3 – Ende u. 10 – Ende